Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Allgemeines Forum für Spieler und Spielleiter des WFRSP
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Björn » Samstag 30. Juni 2018, 14:36

@Ralph Kruhm
Deine Ansichten gefallen mir sehr. Die erste Edition ist und bleibt ja nun mal die Erste. Wir haben sie auch sehr lange gespielt und sind erst sehr viel später zur Zweiten gewechselt. Die Dritte haben wir komplett ausgelassen und von der Vierten erhoffen wir uns zumindest ein oder zwei gute Gründe, die Zweite zu verlassen. Und dann grätscht ZWEIHÄNDER ja auch noch mitten in die Warhammer-Frage. Das nämlich ist ein guter Mix aus erster, zweiter und wahrscheinlich auch vierter Edition. :D

Kurzzeitig hatten wir auch noch Renaissance Deluxe von Cakebread&Walton auf dem Schirm, da es ja ein Ableger von RuneQuest ist, und wir mögen RuneQuest.
Bild
obaobaboss
Markgraf
Beiträge: 540
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 13:53

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon obaobaboss » Samstag 30. Juni 2018, 17:55

Bis die 4. Edition erscheint spielen wir weiterhin ein paar Oneshots in der 2. Edition. Ich werde aber auf die 4. Edition wechseln, auch weil ich mir einige Verbesserungen bzgl. der Schwächen der 2. Edition erhoffe.
Benutzeravatar
Seelenschmied
Graf
Beiträge: 755
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Seelenschmied » Samstag 30. Juni 2018, 21:54

Also reinkucken werde ich definitiv. Ich denke die Unterschiede zur 2. werden nicht so gravierend sein. Für Neulinge und Leute die wegen Out off print nicht mehr an die 2. kommen sehr gut. Für Alteingesessene mit großem Buchbestand wohl eher wenig interessant, maximal fürs Sammeln oder das Grundregelwerk zum Unterstützen.
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Björn » Mittwoch 4. Juli 2018, 12:18

Dann ist es eben nur ein kleiner Hopser, als ein großer Sprung :mrgreen:
Der Platz in meiner Vitrine ist schon reserviert. Neben der ersten, zweiten und dritten, wird dann auch die vierte Edition dort ihr zu Hause finden. :)
Bild
obaobaboss
Markgraf
Beiträge: 540
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 13:53

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon obaobaboss » Donnerstag 5. Juli 2018, 21:54

Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Björn » Freitag 6. Juli 2018, 13:01

Cubicle 7 hat geschrieben:We wanted lots of options, and we wanted to give control of how the careers are used to the player. So, want to stay in one career forever? No problems.

Das klingt doch mal interessant. Bin gespannt wie sie das umsetzen und wie es sich für die Spieler anfühlt.
Bild
Benutzeravatar
Alandor
Inquisitor
Beiträge: 2689
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 19:06
Wohnort: Nordhessischer Subsektor
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Alandor » Freitag 6. Juli 2018, 17:25

Finde ich eine gute Neuerung.
Viele meiner alten Spielgruppe tat sich mit der riesigen Auswahl an Karrieren schwer und so bekommen die das sicher auch hin.



AL
Kane der Verfluchte hat geschrieben:Ich töte andere Wesen.
Dazu wurde ich erschaffen.
Ich bin ziemlich gut darin.
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Björn » Samstag 7. Juli 2018, 02:56

Ja, man kann ab jetzt eben bleiben was man will. Einmal "Dieb" immer "Dieb". Finde ich gut. Gibt zumindest eine Option und zwingt einen nicht eine Karriere zu ergreifen, die man gar nicht will / wollte.
Bild
obaobaboss
Markgraf
Beiträge: 540
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 13:53

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon obaobaboss » Samstag 7. Juli 2018, 13:28

Mag das auch. Die meisten werden weiterhin wechseln wollen, um neue Talente und Steigerungsmöglichkeiten zu erhalten, aber man kann halt noch länger in der Karriere verweilen. Besonders wenn man wert darauf legt, dass der Karrierenwechsel auch Ingame Sinn macht, dann kann man weiterhin den Charakter verbessern, bevor man in der neuen Karriere ist.

Ist jetzt noch alles hauptsächlich auf Reikland und Menschen ausgelegt. Lediglich der Slayer als eine besondere Karriere anderer Völker und keine Spur von Kossar, Berserker oder Diestro. Da sollen dann schöne Erweiterungen kommen.
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zu neuem Warhammer

Beitragvon Björn » Samstag 7. Juli 2018, 16:49

Das könnte dann auch Absicht sein. Die Erweiterungen zu den anderen Karrieren werden dann mit den Quellenbänden Einzug erhalten. Damit "zwingen" sie den Fan dann das Regionsbuch von zum Beispiel Estalia etc. zu kaufen. Könnte ich mir gut vorstellen, dass sie es so machen. ;)
Bild

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste