Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Alles rund um die Regeln der 3. Edition des WFRSP
aikar
Gesetzloser
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 12:29

Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon aikar » Mittwoch 23. April 2014, 07:28

Hallo allerseits

Ich tu mir etwas schwer zweite (dritte,...) Karrieren für einige Charaktertypen zu finden. Vor allem Kampftänzer, Gesandter, Schwertmeister und Eisenbrecher. Beim Slayer gibts ja zumindest noch weitere Ausbaustufen, aber was macht ein Kampftänzer oder Schwertmeister der "fertig" ist?

Irgendwie scheinen mir das doch eher lebenslange Berufungen zu sein, sie dann nach (schlimmstenfalls) einigen Ingame-Monaten als erledigt zu betrachten, erscheint mir seltsam. Wie geht ihr damit um?

Danke im Voraus
Benutzeravatar
Gartein
Baron
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 22:18
Wohnort: Aachen

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Gartein » Mittwoch 23. April 2014, 07:47

Ich find diesen Umstand auch etwas schade.
Bei mir kann der Spieler seine Karriere entweder erneut wiederholen, dafür habe ich einige Bonikarten, wenn er die Karriere erneut meistert:

Spielleiterforum 3rd:
viewtopic.php?f=142&t=2402&start=20

Ansonsten gibt es hier ein paar schöne Seiten für Fanmade:
Zwerge, Hoch- und Waldelfen und Norsca.

Ach ja schön dass du bei uns im Forum angekommen bist :)
Sei deiner Zeit einen Schritt voraus, sonst holt sie dich ein.
druidische Weisheit
[WFRP 3E] erweiterter Charbogen
[WFRP 3E] Piratensetting
Benutzeravatar
Seelenschmied
Graf
Beiträge: 755
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Seelenschmied » Mittwoch 23. April 2014, 12:38

Eigentlich sind Kampftänzer, Eisenbrecher und Schwertmeister die absolute Elite der Elite. Also eigendlich müssten sie die Karriere 5 sein und nicht die Karriere 1. Irgendwer hat da absolute Bullensch...e gebaut.
obaobaboss
Markgraf
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 13:53

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon obaobaboss » Mittwoch 23. April 2014, 21:33

Jopp, habe ich auch dahindehend bei mir Hausgeregelt, beides bei mir 3te Karrieren (da ich ja immer alle gekauften Talente wirken lasse, nicht so wild )
aikar
Gesetzloser
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 12:29

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon aikar » Donnerstag 24. April 2014, 07:36

Danke schonmal, also ist das offenbar tatsächlich nicht ganz durchdacht.
Schwertmeister,etc. als 3. Karriere ist natürlich eine Option, aber auch nicht wirklich befriedigend, da man ja nicht einfach so Schwertmeister wird, sondern lange dafür trainiert. Natürlich könnte man einfach die Karriere Soldat als "Schwertmeister in Ausbildung" benennen (Haben wir bei unserer Gruppe gerade so für einen Kopfgeldjäger gemacht, der als "Hexenjäger in Ausbildung" starten wollte).
Kann man die Aktionskarten der der Tänze, Wege des Schwertes, Ahnen etc. eigentlich auch verwenden, wenn man die entsprechende Karriere (noch) nicht hat? Ich habe weder auf den Aktionskarten noch auf den Karrierebögen etwas gefunden, das dem widerspricht.

@Garstein: Für das SL-Forum hab ich offenbar keine Berechtigung.
Benutzeravatar
Gartein
Baron
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 22:18
Wohnort: Aachen

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Gartein » Donnerstag 24. April 2014, 08:43

aikar hat geschrieben:@Garstein: Für das SL-Forum hab ich offenbar keine Berechtigung.

Du kannst unter Persönlicher Bereich -> Benutzergruppen einfach die Mitgliedschaft beantragen. Kann jeder Mitglied werden ist eine offene Gruppe

ucp.php?i=167

Die Aktionskarten sind für die betreffenden Karrieren gedacht, aber du kannst natürlich als SL eine Ausnahme machen. Aber zu einfach würde ich es den Spielern nicht machen, dafür einen Lehrmeister zu finden, der bereit ist einem Fremden die Sachen beizubringen.

UND ich heiße Gartein...
Sei deiner Zeit einen Schritt voraus, sonst holt sie dich ein.
druidische Weisheit
[WFRP 3E] erweiterter Charbogen
[WFRP 3E] Piratensetting
Benutzeravatar
Seelenschmied
Graf
Beiträge: 755
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Seelenschmied » Donnerstag 24. April 2014, 13:39

Ich habe den Eisenbrecher auch als normalen Schildbrecher gebaut. Das ist mir einfach von der Story her unsinnig einen Elitesoldaten zu spielen, dann nichts zu können und danach auf eine "minderwertige" Karriere zu wechseln.
Benutzeravatar
Gartein
Baron
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 22:18
Wohnort: Aachen

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Gartein » Freitag 25. April 2014, 10:05

Gartein hat geschrieben:
Ansonsten gibt es hier ein paar schöne Seiten für Fanmade:
Zwerge, Hoch- und Waldelfen und Norsca.


Muss mir doch jemand sagen, dass ich den Link für unser Forum vergessen haben...

viewtopic.php?f=7&t=2330

So hier sind externe Fanmades

obaobaboss hat geschrieben:Jopp, habe ich auch dahindehend bei mir Hausgeregelt, beides bei mir 3te Karrieren (da ich ja immer alle gekauften Talente wirken lasse, nicht so wild )

Hört sich nach einer guten Regelung an.
Sei deiner Zeit einen Schritt voraus, sonst holt sie dich ein.
druidische Weisheit
[WFRP 3E] erweiterter Charbogen
[WFRP 3E] Piratensetting
Benutzeravatar
Farnir
Knappe
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 20:49

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Farnir » Dienstag 13. Mai 2014, 23:37

Black Fire Pass hat zwei Folgekarrieren für den Eisenbrecher, wenn ich mich nicht verguckt habe
Benutzeravatar
Seelenschmied
Graf
Beiträge: 755
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Karrierewechsel für Elfen und Zwerge

Beitragvon Seelenschmied » Mittwoch 14. Mai 2014, 12:13

Blöde Frage, aber was soll das sein? Hammerträger und dann Than?

Zurück zu „FAQ, Errata und Regelfragen - v3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast