Wundenlimit - Steigerung

Alles rund um die Regeln der 3. Edition des WFRSP
Tellim-Tor
Gesetzloser
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 07:33

Wundenlimit - Steigerung

Beitragvon Tellim-Tor » Sonntag 6. Oktober 2013, 18:21

Hallo zusammen,

diverse Karrieren haben ein Wundenlimit von 0, zum Abschluss der Karriere ist aber das Wundenlimit zu steigern.

Müssen Charaktere jetzt 1XP für 0 Wundenlimit ausgeben, oder benötigen diese Charaktere nur 9 Karrieresteigerungen anstatt 10?

Habe ich was übersehen? Wie handhabt Ihr das?
Atrophus
Ritter
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 23. Juli 2013, 13:46

Re: Wundenlimit - Steigerung

Beitragvon Atrophus » Sonntag 6. Oktober 2013, 19:05

Du musst dein Wundenlimit nicht steigern.
Beispiel mit einem Wert 5: Du hast 6 offene Steigerungen, sagen wir du bringst deine Stärke von 5 auf 6. Dann sind die weg. Jetzt kannst du noch zwei Aktionskarten kaufen, sind insgesamt 8. Dann kaufst du dir noch nen Glückswürfel auf Stärke und trainierst Nahkampf.
Kein Wundenlimit nötig. Lass dich nicht vom Charakterbogen irritieren, der ist in der Tat etwas starr. Karrierebogen zählt. :)
Tellim-Tor
Gesetzloser
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 07:33

Re: Wundenlimit - Steigerung

Beitragvon Tellim-Tor » Sonntag 6. Oktober 2013, 19:52

Danke, also kann ich den Slot sozusagen als Freie Karrieresteigerung verwenden, nur eben nicht für Attribute ;-)
Benutzeravatar
Luther Engelsnot
Graf
Beiträge: 808
Registriert: Montag 6. Juli 2009, 19:57
Kontaktdaten:

Re: Wundenlimit - Steigerung

Beitragvon Luther Engelsnot » Montag 7. Oktober 2013, 13:36

Die vier festen Steigerungen sind unabhängig von dem was vorne auf der Karte steht. Sie sind immer wählbar. Eine Karriere mit Wundenlimit 0, darf nur keine Wunden mit den sechs freien Steigerungen kaufen, da diese durch die Karriere eingeschränkt werden.
Mutant Year Zero - Die letzten Tage | 13th Age - Das Wächtersteinerbe im http://games.dnd-gate.de/

Zurück zu „FAQ, Errata und Regelfragen - v3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast