Kurze Fragen

Alles rund um die Regeln der 3. Edition des WFRSP
Merityl
Gesetzloser
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 02:21

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Merityl » Donnerstag 27. November 2014, 02:52

Seelenschmied hat geschrieben:Ein Tiermensch ohne eine Waffe? In welcher Warhammer-Welt lebst du denn? Das wäre ja wie ein Zwerg ohne Bart!


Oo, hab ich also Mist geschrieben?! :?
Nunja, ich bin komplett neu in diesem Universum und sich reinzulesen, das dauert so ne Weile.
Aber ich dachte tatsächlich, dass Tiermenschen grundsätzlich mit ihren "tierischen Attributen" kämpfen... So im Nachhinein betrachtet ist das aber tatsächlich irgendwie dämlich, macht schon Sinn, dass die irgendwelche (meist minderwertigen?!) Waffen schwingen!

So wie ich das sehe, ändert das aber grundsätzlich nichts an der Frage, ausser dass der Vergleich obsolet wird!
Waffen und Rüstungen noch hinzu rechnen oder sind die grundsätzlich schon verrechnet?

mfg
Benutzeravatar
Seelenschmied
Markgraf
Beiträge: 711
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Seelenschmied » Donnerstag 27. November 2014, 12:42

Meines Wissens nach (bin nicht so firm mit der 3.Edi) sind die Werte wie Rüstung und Co. schon alle im Profil eingerechnet.

tiermenschen haben eigentlich immer eine Waffe am Mann/Frau/Vieh, von minderwertig, schartig, rostig bei den Ungors bis hin zu hochwertigen magischen / dämonischen Waffen bei den Bestigors und Häuptlingen.
DeltaII
Bürger
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 09:11

Re: Kurze Fragen

Beitragvon DeltaII » Montag 8. Dezember 2014, 11:12

Moin,

ich habe mal wieder eine Frage und ich gebe zu ich habe nicht im Forum gesucht um eine Antwort zu finden.

Gibt es die Zauberpatzerkarten nur, wenn der Zauberer einen Fehlschlag und einen Chaosstern würfelt oder reicht dafür ein Chaosstern aus, auch wenn der Zauber erfolgreich gewirkt wurde.

Ich finde die Ausführungen im Buch etwas irritierend. Danke für Antworten.

Gruß DELTA
Benutzeravatar
Halavandrel
Gemeiner
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:42

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Halavandrel » Montag 8. Dezember 2014, 11:26

Wenn Chaossterne auftauchen (bzw. übrig bleiben, nachdem eventuelle andere Chaosstern-Effekte von der Zauberaktion selber abgehandelt wurden) verursachen diese auch immer einen (oder mehrere) Zauberpatzer. Auch wenn die Aktion ein Erfolg war.
DeltaII
Bürger
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 09:11

Re: Kurze Fragen

Beitragvon DeltaII » Montag 8. Dezember 2014, 20:40

Vielen Dank für die schnelle Bestätigung.
Benutzeravatar
Shadowmaster
Gemeiner
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:11

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Shadowmaster » Dienstag 19. Mai 2015, 16:44

Hallo zusammen!

Bei unserer Gruppe haben sich auch zwei Fragen ergeben, die hier denke ich ganz gut reinpassen:

1.
Wir spielen als Regel-System die 3. Edition, aber ein älteres Abenteuer (1. oder 2. Edition, kenne beide nicht).
Ich habe als SL festgestellt, dass die Währung der alten Abenteuer wertmäßig nicht ganz zur aktuellen Edition passt. Z.B. kostet in meinem Abenteuer eine Schleusen- und Kanalgebühr bereits 5 K, Gegner haben auch immer mehrere Kronen bei sich, aber laut 3. Edition spielt sich das meiste ja eher im Schillingbereich ab, Gold ist schon Luxus.

Bisher habe ich das einfach spontan angepasst und z.B. durch 10 geteilt. Da meine Spieler aber jetzt ein bisschen Handeln möchten (in meinem Abenteuer gibt es auch Handelsregeln), möchte ich dass das Ganze mehr Hand und Fuß hat und besser passt.

Hat mir jemand der sowohl die aktuelle als auch eine alte Edition kennt vielleicht eine kleine Faustregel zum Umrechnen?


2.
Unser Feuermagier kämpft auch gerne mal im Nahkampf (mit seinem beschworenen Feuerschwert z.B.) da er ihn sich so vorstellt und der Orden in der Büchern auch als "Soldaten in vorderster Front" beschrieben werden).
Der Zauberlehrlingbogen ist ja aber sehr allgemein auf Magier bezogen und Nahkampf zählt nicht zu den Karrierefähigkeiten (was aber aus meiner Sicht durchaus Sinn machen würde).

Soll ich Nahkampf einfach zulassen als Karrierefähigkeit oder wie geht man damit am besten um? Gibt ja vielleicht noch andere Feuermagier die das gleiche Problem haben...?

Danke im Voraus :)
Benutzeravatar
Farnir
Knappe
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 20:49

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Farnir » Dienstag 19. Mai 2015, 17:26

Zu 1. - es gibt meines Wissens nach keine einfache Umrechnungsformel, aber damit habe ich mich nie in der Tiefe beschäftigt.

Zu 2. - man kann auch Fertigkeiten trainieren, die nicht zur Karriere gehören. Das sollte die einfachste Lösung sein :D
Benutzeravatar
Seelenschmied
Markgraf
Beiträge: 711
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Seelenschmied » Mittwoch 20. Mai 2015, 00:22

Also gerade als Feuermagier sollte man den Nahkampf beherrschen, da kann man ruhig ein +5 für die Karriere geben. So mancher Magier ist im Nahkampf. Die Braunen, die Todesmagier, etc.
Benutzeravatar
Farnir
Knappe
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 20:49

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Farnir » Mittwoch 20. Mai 2015, 07:42

Es geht um die 3. Edition, Seelenschmied :)
Benutzeravatar
Seelenschmied
Markgraf
Beiträge: 711
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kurze Fragen

Beitragvon Seelenschmied » Mittwoch 20. Mai 2015, 08:47

Stimmt, hups :D Aber die Kernaussage bleibt gültig.

Zurück zu „FAQ, Errata und Regelfragen - v3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste