10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Alles rund um dieses Forum
Benutzeravatar
Athair
Hexenjäger
Beiträge: 1590
Registriert: Dienstag 5. Mai 2009, 15:55
Wohnort: Freie Reichsstadt Nuremberg, Ostmark
Kontaktdaten:

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Athair » Mittwoch 1. März 2017, 23:21

Danke nochmal für's mitmachen.

Und: Die Bilder sind toll!
"Es ist sinnlos die Antwort auf eine falsch gestelle Frage zu kennen."
Faxe der Seher in: U. LeGuin - Winterplanet

Mein Blog: http:// zauber--ferne.blogspot.de/
Benutzeravatar
Seelenschmied
Graf
Beiträge: 752
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Seelenschmied » Donnerstag 2. März 2017, 19:03

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Bin leider selbst so aus dem WHF-Setting raus das mir partout nichts einfallen wollte :D
Benutzeravatar
Alandor
Inquisitor
Beiträge: 2685
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 19:06
Wohnort: Nordhessischer Subsektor
Kontaktdaten:

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Alandor » Donnerstag 2. März 2017, 19:14

[PLA2N] EvE hat geschrieben:Dennoch muss ich sagen, dass die Materialmenge bezüglich des Gewinnspiels äußerst üppig ausgefallen ist. :)

10 Jahre Alte Welt wollen halt gebührent gefeiert werden! ;)



AL
Kane der Verfluchte hat geschrieben:Ich töte andere Wesen.
Dazu wurde ich erschaffen.
Ich bin ziemlich gut darin.
Koronus
Markgraf
Beiträge: 668
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Koronus » Samstag 4. März 2017, 22:02

So habe das erste Update zu meinen Einsendungen abgeschickt.
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1026
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Björn » Dienstag 7. März 2017, 09:43

@Koronus
Dein Paket denn auch schon da?
Bin auf dein Feedback gespannt. Ich war doch sehr überwältigt. Allein das Gewicht des Pakets. Die haben sich nicht lumpen lassen.

Wenn ich durch Freihändler bin und meinen “Hexenschuss“ auskuriert habe, werde ich mich der Bücher Warhammer 3 mal annehmen :)
Bild
Koronus
Markgraf
Beiträge: 668
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Koronus » Dienstag 7. März 2017, 09:46

Nein nicht das ich wüsste. Österreich ist aber auch weit entfernt.
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org
Benutzeravatar
Alandor
Inquisitor
Beiträge: 2685
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 19:06
Wohnort: Nordhessischer Subsektor
Kontaktdaten:

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Alandor » Dienstag 7. März 2017, 12:30

[PLA2N] EvE hat geschrieben:meinen “Hexenschuss“ auskuriert habe

Ich hoffe, den hast dir nit vom Paket geholt.



AL
Kane der Verfluchte hat geschrieben:Ich töte andere Wesen.
Dazu wurde ich erschaffen.
Ich bin ziemlich gut darin.
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1026
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Björn » Dienstag 7. März 2017, 14:49

Könnte eventuell damit zusammenhängen :D
Ne, ich hab gestern Sport gemacht, dabei habe ich mir den Rücken verknackt. Beim Radsport :roll: Heute geht's schon wieder etwas besser ;)
Bild
Koronus
Markgraf
Beiträge: 668
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Koronus » Mittwoch 15. März 2017, 12:36

So meine Paketsammelstelle hat sich gemeldet, sie sind da und morgen dann werde ich sie zum ersten Mal auspacken können.

Edit: So es ist da und es ist so viel, dass ich überfordert bin was bedeutet es wird erstmal ein paar Tage in der Ecke stehen bis ich wieder spontan damit anfange.

Edit die Zweite: So habe mir jetzt Mal mit alles vom Spieler Handbuch durchschauen begonnen und für mich wirkt es wie D&D mit DSA kombiniert und das auf Droge. Das Spielsystem scheint, wenn man es erstmal kapiert hat Recht einfach und flüssig zu sein aber dank all dieser Zusatzmaterialien Recht teuer und am Anfang noch verwirrender als sonst.
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 1026
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: 10 Jahre "Die Alte Welt". Der Jubiläumswettbewerb plus Gewinnspiel

Beitragvon Björn » Sonntag 19. März 2017, 10:01

Ich habe es noch nicht geöffnet. Zwar bin ich etwas interessiert an dem Abenteuer "Ein Sturm zieht auf", doch habe ich auch hier ausreichend Informationen sammeln können, um ein Öffnen der Box zu vermeiden.

Warhammer 3 ähnelt eher einem Brettspiel. Als ich es sah, mit all den Markern und Pappteilen etc., kam mir als erstes Arkham Horror in den Sinn. Auch hier ist der Tisch voll mit Zeugs. Auch die Tatsache, dass man kein "versifftes" Charakterblatt mehr hat, machte mich eher stutzig. WH3 ist nur bedingt ein Pen&Paper-Rollenspiel für alte Hasen wie mich.
Hat es eine Daseinsberechtigung neben klassischen Rollenspielen? Ja, warum nicht? Denn es ist ja nun mal ein Rollenspiel; vielleicht auch kein klassisches. Der Mut neue Wege zu beschreiten ist bewundernswert, wenn aber nicht besonders erfolgreich. Star Wars, welches ja die gleichen Mechanismen nutzt, scheint da wesentlich mehr Zuspruch bekommen zu haben, was mich nicht wundert. Star Wars ist wesentlich berühmter und beliebter als Warhammer Fantasy; auch das muss man sich eingestehen. Fakt ist und bleibt: Das neue Spielsystem hat verkackt!

Kommen wir also an das Kernstück eines Rollenspiels; Der Hintergrundwelt. Hier gibt es, da ich nun einige Dinge in Erfahrung gebracht habe, viel zu wenig Fluff. So wenig, dass sich Spieler der dritten Edition, Bücher der zweiten kauften, um mehr Wissen um die Welt zu erlangen. Meines Erachtens ziemlich mies für ein neues Produkt und ein Eingeständnis dafür, dass es für viel Neues nicht gereicht hat. Wobei ich auch sagen muss, dass ich mir auch mit viel Fluff bestimmt mal das eine oder andere Buch der zweiten Edition als Ergänzung aus dem Schrank geholt hätte. Vielleicht haben die Autoren auch darauf abgezielt. Wer weiß.
Fakt ist: Fluff ist zu wenig da und dünnt das Spielgefühl eher aus, als es zu erweitern.

Schlussendlich bleibt ein merkwürdiges Gefühl übrig. Vielleicht ist Warhammer 3 seiner Zeit voraus und es kommt noch ein Boom, der diese Art des Rollenspiels in den Himmel hebt. Ich bin dann bereit.
Werde ich die dritte Edition je spielen? Meine Gruppe belächelte diese Frage, welche ich auch an sie stellte und ich selbst möchte sie irgendwann mal antesten. Bis dahin habe ich aber noch so viele andere Bücher hier, die Vorrang haben.
Bild

Zurück zu „Informationen und Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast