Der Anfang

Hier findet das eigentliche Spiel statt.
Odium
Ritter
Beiträge: 125
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 12:13

Re: Der Anfang

Beitragvon Odium » Dienstag 4. August 2009, 19:51

Praetia Orl

"Mit Verlaub, aber niemand wird mir glauben, das eine Händlerin ein Mitglied der Arbites als Leibwache hat.
Doch werden wir uns mit Hilfe der auf dem Schiff verfügbaren Mittel Abhilfe schaffen können.

Nach Bereinigung des Falles werden wir Herrn Serberes Bericht erstatten."

Dann verbeugt sie sich um anzuzeigen, das von Ihrer Seite aus keine Fragen mehr vorhanden sind.
"Der Imperator beschützt."
Harald Gerber

Re: Der Anfang

Beitragvon Harald Gerber » Mittwoch 5. August 2009, 01:29

T'hohk

Es scheint ja alles gesagt zu sein. Worfür ich allerdings Papier brauche, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten, ist mir noch immer ein Rätsel.

Der große Mann verbeugt sich tief.

"Für den Ruhm des großartigen Gott-Imperators."
Benutzeravatar
T.Oger
Freiherr
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 14:56

Re: Der Anfang

Beitragvon T.Oger » Mittwoch 12. August 2009, 08:07

Megan Irey

Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Eine Mordreihe, darum haben die Beiden mich vom Arbites hier her versetzen lassen. Klingt logisch einen Ermittler hinzu zu ziehen.

Megan wirft nochmal einen unauffälligen abschätzenden Blick auf Lauscher und von Braunfels um sich makante Details ihres Aussehens und ihrer Persöhnlichkeit zu merken.

"Der Imperator beschützt." Fällt Megan mit ein. Dann Salutiert sie vor ihrem neuen Auftraggebern.
Benutzeravatar
Alandor
Inquisitor
Beiträge: 2680
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 19:06
Wohnort: Nordhessischer Subsektor
Kontaktdaten:

Re: Der Anfang

Beitragvon Alandor » Mittwoch 12. August 2009, 22:24

Bar Tirrix

Bar hatte aufmerksam dem Gespräch gefolgt, für ihn war seine Aufgabe klar. Er machte eine knappe Verbeugung. "Der Imperator beschützt!"
Kane der Verfluchte hat geschrieben:Ich töte andere Wesen.
Dazu wurde ich erschaffen.
Ich bin ziemlich gut darin.
Benutzeravatar
Schero Bärson
Herzog
Beiträge: 1282
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2009, 19:03
Wohnort: Irgendwo auf Terra

Re: Der Anfang

Beitragvon Schero Bärson » Donnerstag 13. August 2009, 19:12

Dennis von Braunfels

"Gut ihr dürft euch nun entfernen macht euch miteinander und euren aufgaben bekannt und Denkt daran das wir Sankt Hellen bald ereichen werden."

Lauscher

"Eure Aufgabe ist von aüserster Wichtigkeit für eure Herrin. Ich werde für das gelingen eurer Schwierigen Mission Beten." dann seht ihr das erste Mal seit ihr den Raum betretten habt das sich die Junge Frau von ihrem Stuhl erhebt und seit überrascht denn sie ist Größer als man annehmen könnte, wie als wehre es eine feierliche geste legt sie die Hände über die Brust und formt die Hände zu einem Adler "Der Imperator Beschützt." sagt sie noch zum Abschied.

Als ihr euch gerade zum gehen wendet meldet sich Dennis von Braunfels noch mal zu Wort.
"Adepta Praetia Orl wenn ihr noch einen augenblick eurer zeit erübrigen könnt ich möchte nochmal mit euch alleine sprechen."

Als ihr den Großen Saal verlassen habt werdet ihr bereits wieder von Besatzungsmitgliedern erwartet die euch durch die Schmalen Korridore des Schiffs zu euren Kabinen bringt. Dort angekommen seht ihr das jemand etwas für euch dort hinterlassen hat. Auf euren Betten Liegen Verschiedene Aktenordner. Ihr habt jetzt noch zeit um letzte Vorkehrungen zu Treffen bevor ihr Sankt Hellen erreicht.
Ein Einsamer Wolf ist entweder ein Ausgestoßener oder ein Überlebender.
Odium
Ritter
Beiträge: 125
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 12:13

Re: Der Anfang

Beitragvon Odium » Montag 17. August 2009, 12:04

Praetia Orl

"Wie kann ich euch dienen?" antwortet die Adepta.
Harald Gerber

Re: Der Anfang

Beitragvon Harald Gerber » Montag 17. August 2009, 14:14

T'hohk

Während er den Raum verlässt, sagt der große Mann etwas verdrießlich:

"Und wer sind nun diese Soritas?"
Odium
Ritter
Beiträge: 125
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 12:13

Re: Der Anfang

Beitragvon Odium » Samstag 22. August 2009, 10:06

Praetia Orl

Nachdem die Besprechung zu Ende ist, geht Praetia in eine der Kapellen um zu beten, dabei murmelt Sie unablässig den Katechismus vor den Gefahren des Warp vor sich hin.

Danach bittet Sie ein Besatzungsmitglied darum, die anderen Mitglieder Ihres kleinen Trupps zu Ihrer Kabine zu bringen, um das Vorgehen bei der bestehenden Mission abzusprechen.
Benutzeravatar
T.Oger
Freiherr
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 14:56

Re: Der Anfang

Beitragvon T.Oger » Mittwoch 26. August 2009, 17:53

Megan Irey

Megan gesellt sich zu dem Mann, in Soldatenuniform.
"Soviel ich weis sind die Soritas ein Religöser Orden. Sie sind bewandert in der Medizin. Aber aus der Unterhaltung eben schließe ich, das es wohl auch kämpferinnen unterihnen gibt. Im übrigen, mein Name ist Megan Irey."
Harald Gerber

Re: Der Anfang

Beitragvon Harald Gerber » Mittwoch 26. August 2009, 20:19

T'hohk

"Frauen sollten nicht kämpfen." Er mustert die neben ihm laufende Frau von oben herab. "Du siehst auch so aus, als ob du kämpfen willst. Und du bist noch jung. Wie viele Zyklen bist du alt?"

Zurück zu „Kinder des Zorns (Spielforum)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast