Seite 3 von 3

Re: Total War: Warhammer

Verfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:14
von obaobaboss
Da ich mit Teclis begonnen habe, bin ich bei den Schildkröteninseln in Lustria gestartet, also keine Ahnung, wie es mit Tyrion wäre.

Bei den Siedlungen merkt man die Mali schon deutlich, eigentlich querfeld. Mehr Unzufriedenheit, alles teurer und vor allem dauert viel länger (Bauen, Ausbildung, Auffüllen der Truppen). Ich zerstöre solche Siedlungen normalerweise lieber... es sei denn, Skaven sind in der Nähe. Da merke ich nämlich nicht, wenn die sich in den Ruinen breit machen.

Auf Mortal Empires bin ich auch schon gespannt, aber erstmal möchte ich die Mahlstromkampagne mit allen vier Völkern spielen.

Die Community ist sich ziemlich sicher, dass im 3. Teil, also ostwärts, die Ogerkönigreiche, die Chaoszwerge und vor allem die Dämonen und götterspezifische Chaosfraktionen kommen werden. Ich hoffe persönlich auch noch auf eine ordentliche Ausarbeitung von Kislev. Nippon und Co halte ich aber wieder für sehr unwahrscheinlich, da fehlen die Vorlagen. Das Trauergebirge mit den Ogerkönigreichen wird wohl die Grenze werden.

Beim aktuellen zweiten Teil können wir wohl Gruftkönige und hoffentlich Arabia erwarten (da auch Norsca erschien, kann man sich eine auf Warmaster basierende Arabia-Armee auf jeden Fall vorstellen).

Re: Total War: Warhammer

Verfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:47
von Koronus
Ich warte immer noch, dass der erste Teil bei einer -90% Aktion Angeboten wird. Mehr ist mir das nicht wert.