Seite 3 von 3

Re: [Projekt XIX] Der Beginn der Schatten Flügel

Verfasst: Freitag 12. Januar 2018, 00:02
von Drasak
So, ich habe mir jetzt nochmal den ganzen Tag Gedanken über das Talentsystem gemacht und mehrere Möglichkeiten aufgeschrieben.
Grundsätzlich kann ein Talent sich nur positiv auswirken.
Des weiteren halte ich an meiner Vorstellung fest, dass auch ein Talent irgendeiner Form von Schwankungen unterliegt, aber dessen Auswirkungen doch deutlich spürbar sein sollten.
Auch über die Skallierung hab ich nachgedacht und mich da nun umentschieden, dies nicht im Verhältnis zum Trainingstand zu setzen.
Schlussendlich habe ich verschiedene Würfelvarianten durchgerechnet und mich nun auf ein W20-System geeinigt, das sich wie folgt gliedert:
1 = Misserfolg (Talent hat keine Auswirkung)
2-6 = +20
7-10 = +25
11-13 = +30
14-15 = +35
16-17 = +40
18 = +50
19-20 = kritischer Erfolg (Entgegen jeden Würfelwürfs auf Attribute oder Fertigkeiten gelingt die Aktion in irgedeiner Weise)

Aber die Idee, mit solchen "einmaligen" Möglichkeiten ist nicht vergessen...

Re: [Projekt XIX] Der Beginn der Schatten Flügel

Verfasst: Samstag 13. Januar 2018, 01:44
von KhornedBeef
Hey, ist leider zu spät geworden für lange Antworten. Zu Zweihänder muss ich nach dem Wochenende was schreiben.
Guck, dass du dich nach und nach in die Rolle findest. Mach nen Prolog, mit wenig NPCs und Bildern z.b. und dann nimm nach mehr dazu, würde ich sagen.

Re: [Projekt XIX] Der Beginn der Schatten Flügel

Verfasst: Samstag 5. Mai 2018, 06:12
von Drasak
So, nach längerer RL-bedingten Auszeit hatte ich in den letzten Tagen wieder etwas Zeit fürs Hobby.
In den Letzten Tagen ist ein Teil der Vorgeschichte zum Rollenspiel im wahrsten Sinne des Wortes "druckreif" geworden, womit ich mich nun wieder den Regeln widmen kann.
Ich bin schon dabei, die erste Version des Regelwerks zu schreiben, die ich dann auch Zeitnah hier vorzeigen möchte.
Ich bin schon ganz gespannt, was Ihr dazu sagen werdet und freue mich darauf, dass ihr es auseinander nehmt...

Wenn noch jemand eine Idee hat, oder Fragen oder Diskussionsbedarf, dann immer raus damit!