FH/RT Beidhändiger Kampf

Alles rund um die Regeln der W40kRSPs
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 977
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon Björn » Sonntag 23. April 2017, 16:48

Alandor hat geschrieben:Werfen der Gruppe jemanden mit ähnlichen Voraussetzungen entgegen und schon sieht die Welt wieder anders aus. ;)



AL


So ist es. :)

Damals machte sich mal ein Spieler in meiner Gruppe über die vermeintliche Schwäche der Skaven lustig, als er das Buch "Kinder der Gehörnten Ratte" las. Als ihm dann später sechs Stück von diesen "schwachen" Skaven seine Nase abschlugen, fand er das gar nicht mehr so lustig. :D
Bild
Benutzeravatar
Seelenschmied
Markgraf
Beiträge: 736
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon Seelenschmied » Sonntag 23. April 2017, 17:02

Schicke seine Gegner in den Nahkampf, dann steht er blöd da, denn leichte Waffen kann er im Nahkampf nicht benutzten, nur Pistolen.
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 977
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon Björn » Montag 15. Mai 2017, 07:22

Also ich begegne den SC entweder mit Kompetenz oder Masse. Je nach Gegnerart. Die Spieler sollen gerne das Gefühl haben alles und jeden auseinandernehmen zu können. Je nach Gegner aber bekommen sie dementsprechende Gegenwehr.
Wenn es sich zum Beispiel um einen anderen Freihändler samt Mannschaft handelt, kann es gut passieren, dass die von Axador beschriebene "Magister Militaris" von einem kompetenten Mitglied des Gegners einen sauberen Kopfschuss aus der Entfernung bekommt. Dieser hat nämlich die "Sturmbolter-Rückstoßhandschuh-tragende" Magister Militaris als sehr gefährlich eingestuft und ballert nun aus dem Hinterhalt. Oder eben die Gebrüder Schnitt&Hack, die der oben Genannten im Nahkampf zu Leibe rücken :)

Sollte es sich bei den Gegnern um "Massen" handeln, wende ich eh die Horde-Regel aus "Deathwatch" an. Da kann sich denn jeder mit vollautomatischen Waffen richtig schön austoben.
Bild
blut_und_glas
Baron
Beiträge: 297
Registriert: Freitag 3. April 2015, 10:36
Kontaktdaten:

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon blut_und_glas » Montag 15. Mai 2017, 19:29

Im Zweifelsfall erledigt die Masse der Würfe über die Zeit die Sache. Also warum schon vorher Steine in den Weg rollen? ;)

mfG
jdw
Benutzeravatar
Axador
Ritter
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:34
Wohnort: Oberwil/Basel

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon Axador » Dienstag 16. Mai 2017, 08:20

Die Sniper-Lösung ist insofern etwas unbrauchbar, da meine Leute ausser in Diplomatie-Momenten nur noch mit Servorüstung herum rennen. Und ich habe halt Angst wenn ich eine Gegnermasse aufstelle die den Magister umhaut, dass dann eher auf ein Last Man Standing rausläuft.

Hatte die Situation schon mal in einem anderen Rollenspielsystem und fürchte es seit her wie der Teufel das Weihwasser. Damals war es Shadowrun und das Ziel ein Troll. Als er halb Tot am Boden lag waren alle anderen schon einige Runden ausser Gefecht und die Gruppe hat nur mit ach und Krach überlebt.
Benutzeravatar
Seelenschmied
Markgraf
Beiträge: 736
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon Seelenschmied » Dienstag 16. Mai 2017, 12:30

Stalker-Bolter oder Penetrator-Kugeln. Servo-Rüstung? Who cares?
Chmeee
Freiherr
Beiträge: 230
Registriert: Mittwoch 18. November 2015, 11:12
Wohnort: Graz

Re: FH/RT Beidhändiger Kampf

Beitragvon Chmeee » Dienstag 16. Mai 2017, 19:34

Gegen Servorrüstungen gibts auch Melterwaffen. Oder Psioniker mit hohem PsiWert und PsiWaffen. Und im schlimmsten Fall hat der Gegner eine hochexperimentelle Archäotech Kanone, welche mittels einem Magnetfeld ein Vollmantelgeschoss auf mehrere km/s beschleunigt. Die hat dann DS 30. Vielleicht auch mehr, hängt dann wohl vom Kaliber ab :roll:

Zurück zu „40k - FAQ, Errata und Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast