Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Alles rund um die Regeln der W40kRSPs
Benutzeravatar
HSeipp
Botschafter
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 12:28
Wohnort: Mannheim

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon HSeipp » Montag 3. Juni 2013, 15:10

Hallo und Danke für die gemeldeten Fehler. Ich habe sie unserem Layouter weitergegeben, gerade bei Charakterbögen ist sowas ärgerlich und tut uns sehr leid.

Bezüglich der Obergrenze für Implantate gibt es im englischen Original ebenfalls keine Obergrenze - das haben wir im Deutschen auch so übernommen.
Eldar is High Gothic for "Moving Target"
Salamanzar
Gesetzloser
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Salamanzar » Dienstag 4. Juni 2013, 00:13

Dann möchte ich meine harschen Worte von vorheriger Stelle zurücknehmen und hoffe weiterhin mit meinen Fehlermeldungen konstruktiv tätig zu sein.

Hätte nur gedacht das solche (offensichtlichen) Fehler seit März schon alle gefunden worden wären..
Typhus
Baron
Beiträge: 418
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 22:35

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Typhus » Dienstag 4. Juni 2013, 11:05

Salamanzar hat geschrieben:Dann möchte ich meine harschen Worte von vorheriger Stelle zurücknehmen und hoffe weiterhin mit meinen Fehlermeldungen konstruktiv tätig zu sein.

Hätte nur gedacht das solche (offensichtlichen) Fehler seit März schon alle gefunden worden wären..


Viele machen sich leider nicht die Mühe was schreiben. Ich bin leider immer noch nicht zum lesen gekommen. Andere Projekte haben zur Zeit vorang.
Typhus
Baron
Beiträge: 418
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 22:35

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Typhus » Dienstag 25. Juni 2013, 19:57

Kompromissloser Angriff

Auf Seite 265 Tabelle 7-1: Kampfaktionen

Der Eintrag ist falsch, es gibt seit BC einen +30 Bonus für diese Aktion.

Seite 268

die Beschreibung der Aktion ist ebenso falsch.

----------------------------
Update auf Seite eins des Thread, da habe ich noch was endeckt.
Zuletzt geändert von Typhus am Freitag 28. Juni 2013, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Daniel
Bürger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 19:58

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Daniel » Donnerstag 27. Juni 2013, 00:16

O.k. Seufz ... du hast mit deinen Anmerkungen leider völlig recht. Ich habe keine Ahnung was da passiert ist. Irgendwo entlang der Strecke Lektorat - Zweitlektorat - Korrektorrat - Layout etc. müssen da bei manchen Aktionen wieder alte Texte reingerutscht sein.

Du kritisierst hier, dass es sich angeblich um Copy und Paste Fehler aus alten Regelwerken handeln müsste und dies beim Drüberlesen aufgefallen sein müssten. Dadurch erweckst du natürlich den Eindruck der Übersetzer, also ich, hätte da einfach aus Zeitgründen mit Copy und Paste gearbeitet und Mist gebaut. Dem möchte ich vehement widersprechen. Ich arbeite NIE mit Copy und Paste sondern übersetze neue Texte immer neu, damit solche Fehler eben NICHT passieren. Natürlich halte ich mich bei der Formulierung möglichst genau an die alten Texte, damit gleiche Regelmechanismen in einem neuen Regelwerk nicht auf einmal anders klingen und die Leute sich zu fragen beginnen, ob die jetzt absichtlich anders formuliert sind und was das zu bedeuten hat.

Die Texte für die vier Aktionen so wie sie von mir übersetzt wurden lauten übrigens (wobei in meinem Übersetzungstext die Seitenangaben noch als xxx stehen, weil ich ja beim Übersetzen noch nicht weiß, wo das dann im deutschen Buch genau landet):

Automatisches Feuer
Art: Volle Aktion
Kategorie: Angriff, Fernkampf

Der Charakter entfesselt eine brüllende Salve der Vernichtung gegen seine Gegner. Um diese Aktion auszuführen, muss man eine Waffe ausgerüstet haben, die zu automatischen Feuer in der Lage ist. Falls der Charakter in jeder Hand eine Pistole hat, die beide über automatisches Feuer verfügen, so kann er beide mit dieser Aktion gleichzeitig verwenden (s. Kampf mit zwei Waffen, S. 242).
Der Charakter macht einen BF-Wurf mit -10. Bei 94-00 hat die Waffe Ladehemmung (s. S. xxx). Ist der Angriff erfolgreich, so erzielt er einen Treffer je Erfolgsgrad mit jeder eingesetzten Waffe. Die Gesamtzahl der Treffer kann nicht die Schussfolge der jeweiligen Waffe bei automatischem Feuer übersteigen. Die Zusatztreffer können entweder das ursprüngliche Ziel treffen, oder der Schütze kann entscheiden, sie auf andere Ziele in einer Entfernung von bis zu 2 m zu verteilen. Dabei kann er jedoch nur Ziele auswählen, die nicht schwieriger zu treffen gewesen wären als das ursprüngliche Ziel. Falls er einem Ziel mehrere Treffer zuweist, verwenden Sie Tabelle 7-2: Mehrere Treffer, um die Trefferzonen für die zusätzlichen Treffer zu ermitteln. Denken Sie daran, dass die Trefferzone des ersten Treffers immer ermittelt wird, indem Sie die 1er- und die 10er-Stelle der Würfel vertauschen, die beim BF-Wurf verwendet wurden (s. Angreifen, S. xxx).

------------------------------------------

Halbautomatisches Feuer
Art: Halbe Aktion
Kategorie: Angriff, Fernkampf
Mit eiskalter Präzision richtet der Charakter seine Waffe auf den Gegner und schießt mehrere halbautomatische Schüsse auf ihn. Um diese Aktion auszuführen, muss man eine Waffe ausgerüstet haben, die zu halbautomatischem Feuer fähig ist. Falls der Charakter in jeder Hand eine Pistole hat, die beide über halbautomatisches Feuer verfügen, so kann er beide mit dieser Aktion gleichzeitig verwenden (s. Kampf mit zwei Waffen, S. xxx).
Der Charakter macht einen BF-Wurf mit +0. Bei 94-00 hat die Waffe Ladehemmung. Wenn der Charakter einen Erfolgsgrad erzielt trifft er. Außerdem richtet er mit je 2 weiteren Erfolgsgraden 1 zusätzlichen Treffer an. Die Gesamtzahl der Treffer kann nicht die Schussfolge der Waffe bei halbautomatischem Feuer übersteigen. Die Zusatztreffer können entweder das ursprüngliche Ziel betreffen, oder der Schütze kann entscheiden, sie auf andere Ziele in einer Entfernung von bis zu 2 m zu verteilen. Dabei kann er jedoch nur Ziele auswählen, die nicht schwieriger zu treffen gewesen wären als das ursprüngliche. Falls einem Ziel mehrere Treffer zugewiesen werden, verwenden Sie Tabelle 7-2: Mehrere Treffer (siehe Beschreibung der Aktion Automatisches Feuer), um die Trefferzonen für die zusätzlichen Treffer zu ermitteln. Denken Sie daran, dass die Trefferzone des ersten Treffers immer ermittelt wird, indem Sie die 1er- und die 10er-Stelle der Würfel vertauschen, die beim BF-Wurf verwendet wurden (s. Angreifen, S. xxx).
Wenn der Charakter mit zwei Waffen bewaffnet ist, kann er mit der Waffe in der Zweithand seinen Sekundärangriff als Teil dieser Aktion ausführen (siehe Kampf mit zwei Waffen auf S. xxx).

------------------------------------------

Standardangriff
Art: Halbe Aktion
Kategorie: Fern- oder Nahkampfangriff
Der Charakter macht entweder einen Fernkampfangriff, indem er einen BF-Wurf mit +10 ausführt, oder einen Nahkampfangriff, indem er einen KG-Wurf mit +10 ausführt. Bei Erfolg landet er einen Treffer beim Ziel. Wenn der angreifende Charakter unbewaffnet ist, kann er versuchen, seinen Gegner zu packen, statt Schaden zu verursachen (s. Packen, S. xxx).
Wenn der Charakter mit zwei Waffen bewaffnet ist, kann er im Rahmen dieser Aktion einen Sekundärangriff mit seiner Zweitwaffe ausführen (s. Kampf mit Zwei Waffen auf S. xxx).

------------------------------------------

Kompromissloser Angriff
Art: Volle Aktion
Kategorie: Angriff, Nahkampf
Der Charakter führt einen wilden Nahkampfangriff und ignoriert dabei seine eigene Deckung. Er macht einen Nahkampfangriff mit +30 auf KG. Er kann allerdings weder parieren noch ausweichen, bis er wieder am Zug ist.

------------------------------------------

P.S. Falls du gar nicht gemeint hast, da hätte der Übersetzer Mist gebaut, so entschuldige bitte meine entsprechende "Unterstellung". Es liest sich halt nur irgendwie so und es ist leider auch gerade im Rollenspiel ziemlich festgefressener Usus bei jedem inhaltlichen Fehler diesen sofort mal als "Übersetzungsfehler" zu deklarieren, obwohl die Herstellung eines derartigen Buches ein extrem komplexer Prozess ist und da im Verlauf der ganzen Bearbeitungsstrecke leider ganz viele Dinge schief gehen können. Auch will ich keineswegs sagen, da hat F&S Mist gebaut, sondern vermutlich gibt es da ein ganz vernünftige Erklärung dafür, wie das passieren konnte, nur kenne ich die natürlich nicht, da der Text ja meine Hände irgendwann verlassen hat und was danach damit passiert ist, kann, will und darf ich nicht beurteilen.
Benutzeravatar
zwobot
Baron
Beiträge: 436
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon zwobot » Donnerstag 27. Juni 2013, 07:46

Copy & Paste Fehler entstehen auch bei Benutzung einiger Übersetzungssoftware, z.B. OmegaT, und Einsatz eines Glossares für mehrere Bücher, was ja eigentlich vernünftig ist.
@Daniel: Du bist der nun von den Bären beauftragte Übersetzer für WH40k und Fantasy? Dann ein dickes Danke für deine Arbeit und deinen Einsatz!
Typhus
Baron
Beiträge: 418
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 22:35

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Typhus » Donnerstag 27. Juni 2013, 08:06

Hi Daniel,

meine Kritik ging einfach an alle. Diese ist auch nicht böse gemeint. Ja ich kenne die Abläufe und weiß, wer da noch alles Hand anlegt usw.

Das du dir viel Mühe und Arbeit machst weiß ich zu schätzen. Ich schreibe dir auch kurz noch eine PM, damit du besser verstehst, was ich meine.

Viele Grüße

Typhus
Typhus
Baron
Beiträge: 418
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 22:35

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Typhus » Donnerstag 27. Juni 2013, 08:19

@ Daniel,

hast du Black Crusade gerade zufällig zur Hand (oder jemand anderes)? Wegen dem Automatischen Feuer, würde mich intressieren, ob das jetzt bei BC schon eine halbe Aktion wie bei Only War ist oder wirklich noch eine volle Aktion. das könnte eventuell noch ein kleiner Fehler sein.

VG
Benutzeravatar
Alandor
Inquisitor
Beiträge: 2689
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 19:06
Wohnort: Nordhessischer Subsektor
Kontaktdaten:

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Alandor » Donnerstag 27. Juni 2013, 10:40

Automatisches Feuer ist in Black Crusade eine Halbe Aktion.



AL
Kane der Verfluchte hat geschrieben:Ich töte andere Wesen.
Dazu wurde ich erschaffen.
Ich bin ziemlich gut darin.
Daniel
Bürger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 19:58

Re: Errata zum Schwarzenkreuzug (dt.)

Beitragvon Daniel » Donnerstag 27. Juni 2013, 18:22

Kurz zu ein paar Punkten:

Ja, Automatisches Feuer ist nur eine halbe Aktion. Das ist offensichtlich mir auch durchgeschlüpft.

Übersetzungssoftware> Verwende ich nur, wenn der Kunde darauf besteht. Ich bin ein ziemlich flotter Übersetzer und ich habe beim Rumprobieren mit Übersetzungssoftware festgestellt, dass ich effektiv MEHR Zeit benötige um die Klopser die so eine automatische Software in einen Text einbaut wieder rauszuholen, als wenn ich es gleich von Hand komplett übersetze.

Glossare> Na ja, Glossare können dazu führen, dass vielleicht einzelne Begriffe falsch sind, aber nie dazu, dass ganze Absätze nicht stimmen. Normalerweise mache ich es so, wenn ich im WH40K-Universum eine neue Spielewelt eröffne, dass ich mir aus dem Glossar der letzten Spielewelt all jene Begriffe herausziehe, die ich vermutlich wieder brauchen werden und mir daraus ein neues Grundglossar zusammenstelle und dann auf dem aufbaue, es erweitere und korrigiere. Es wird also nicht ein immer ausufernderes, größeres und unhandlicheres Glossar. Wenn dann doch Begriffe auftauchen, die in einem alten Glossar vorkommen, schaut man halt dort nach. Man hat es eh im Kopf ob was erstmals in Schattenjäger, Freihändler, Deathwatch oder Black Crusade aufgetaucht ist.

Bezüglich offizieller Übersetzer> Na ja, ich weiß nicht. Also ich wurde in keiner Weise jetzt irgendwie offiziell zum offiziellen Übersetzer ernannt ... Effektiv wird das wohl immer von einem Auftrag zum nächsten entschieden, wer ein Produkt machen soll, wenn es auf den Tisch kommt.

Zurück zu „40k - FAQ, Errata und Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast