Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Alles rund um die Regeln der W40kRSPs
Benutzeravatar
Felix Greifenstein
Freiherr
Beiträge: 192
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 14:26
Wohnort: Subsektor Bavaria

Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Felix Greifenstein » Mittwoch 16. Juni 2010, 16:06

Hi zusammen,

ich mache mir seit gestern ein paar Gedanken wie man die Armbrust bzw. den Bogen aufpeppen könnte. Als erstes wundere ich mich ein wenig über den geringen Schaden den diese Waffen machen. 1D10 und das wars dann?
Kommt da nicht nocht Stärkebonus mit drauf?
Zum Bogen würde das passen, aber bei der Armbrust wieder nicht. Habe nochmals im RB nachgelsen finde aber keine Stelle wo erwähnt wäre das hier etwas von den Charakterstaistiken hinzuaddiert wird.

Wie würdet Ihr einen modernen Bogen oder Armbrust verbessern? Man muss sich nur moderne Jagdbögen oder Armbrüste aus unserer Zeit ansehen, die sind schon sehr beeindruckend. So etwas bräuchte ich für meine DH Runde.
Ich weiß nur absolut nicht wie es spieltechnisch (von den Werten her) umsetze, ohne das es unpassend/overpowered ist.

Ich habe mir gedacht als ersten Schritt könnte man ja schon mal Munition verwenden, die eine Monofilament-Beschichtung besitzt.

Bin für weitere Vorschläge offen und freue mich über jede Idee :-)
My armor is contempt,
My shield is disgust,
My sword is hatred,
In the Emperor´s name
Let none Survive!
Benutzeravatar
Wulie
Knappe
Beiträge: 60
Registriert: Sonntag 24. Januar 2010, 18:52

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Wulie » Mittwoch 16. Juni 2010, 18:28

Explosivbolzen (Eigenschaft: Reissend)
Giftbolzen (Eigenschaft: Giftig)
Was ist die stärkste Waffe der Menschheit? Die Gott-Maschinen der Adeptus Mechanicus? Nein! Die Legionen der Astartes? Nein! Der Panzer? Das Lasergewehr? Die Faust? Nein zu allem! Courage und Courage alleine überragt sie alle!

Schriften des Macharius
Agrimoth
Ritter
Beiträge: 110
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 12:22

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Agrimoth » Mittwoch 16. Juni 2010, 20:58

Pfeile/Bolzen mit Monospitzen. (nicht mehr Primitiv und +2DS)
Benutzeravatar
HSeipp
Botschafter
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 12:28
Wohnort: Mannheim

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon HSeipp » Mittwoch 16. Juni 2010, 22:17

Ansonsten wäre der Cathechist aus dem Handbuch des Inquisitors eine gute Richtlinie, was für Werte eine hochtechnisierte Armbrust haben kann, wenn der Auftraggeber nur genug Throne hineinstecken kann oder Verbindungen zu den Ordo Calixis hat.
Eldar is High Gothic for "Moving Target"
Benutzeravatar
Felix Greifenstein
Freiherr
Beiträge: 192
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 14:26
Wohnort: Subsektor Bavaria

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Felix Greifenstein » Freitag 18. Juni 2010, 16:50

Danke für die Tipps/den hinweis. Genau sowas hab ich gesucht, habe den Cathechist völlig übersehen. Aber auch schon der Komposit oder Langbogen aus dem Handbuch des Inquisitors sind ganz nett. Da wird sich der Moritat Attentäter aber freuen 8-)
My armor is contempt,
My shield is disgust,
My sword is hatred,
In the Emperor´s name
Let none Survive!
Koronus
Markgraf
Beiträge: 668
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Koronus » Montag 25. April 2016, 09:30

Wo steht der Cathechist?
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org
Chmeee
Freiherr
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch 18. November 2015, 11:12
Wohnort: Graz

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Chmeee » Montag 25. April 2016, 18:17

Auf Seite 197 ist es die erste Fernkampfwaffe, ansonsten hinten im Verzeichnis auf Seite 266 unter der Handarmbrust (Katechist).

Wobei ich tunlichst dagegen bin den STB zum Bogenschaden zu addieren - Stärke braucht man zum Spannen ohnehin, der Schaden muss also von vornherein in den Bogen eingerechnet sein.
Koronus
Markgraf
Beiträge: 668
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Koronus » Montag 25. April 2016, 18:20

Ich bin der Meinung, STB kann man ruhig zum Bogen aber nicht zur Ambrust denn wie stark gespannt ein Bogen werden kann hängt ja auch davon ab wie stark der Träger ist.
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org
Chmeee
Freiherr
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch 18. November 2015, 11:12
Wohnort: Graz

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Chmeee » Montag 25. April 2016, 21:04

Das stimmt zum Teil natürlich, aber eine effektive Nutzung ist nur möglich wenn der Bogen bis zu einem gewissen Punkt gespannt wurde. Sinnvoller wäre also vielleicht zu sagen, dass man den Bogen überspannen kann. Dazu müsste man sich aber überlegen wieviel STB der Bogen überhaupt braucht zum Spannen und alles was darüber geht wäre dann als + Schaden zu betrachten.

Bei der Armbrust könnte man es so handhaben, dass ein höherer STB die Ladezeit verkürzt.
Koronus
Markgraf
Beiträge: 668
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: Waffenverbesserung Armbrust // Bogen

Beitragvon Koronus » Montag 25. April 2016, 21:11

Bezüglich Armbrust und STB Ladezeit verringern würde ich sagen ab STB wird die Ladezeit halbiert, ab STB 8 geviertelt und ab STB 16 wird es automatisch zur freien Aktion.
Alternativ würde ich sagen 4 verringert es um 1 volle 8 um 2 und 16 unverändert.
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org

Zurück zu „40k - FAQ, Errata und Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast