[RT] Imperial Commander - Namen für Karrierepfade

Allgemeines Forum für Spieler und Spielleiter der W40kRSPs
blut_und_glas
Baron
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 3. April 2015, 10:36
Kontaktdaten:

[RT] Imperial Commander - Namen für Karrierepfade

Beitragvon blut_und_glas » Dienstag 30. Januar 2018, 21:19

Die Idee mit Rogue Trader gar keine Rogue Trader-Dynastie sondern stattdessen eine Imperial Commander-Dynastie abzubilden hängt mir schon lange nach.

Stars of Inequity hatte dazu dann ja auch ein fast fertiges Paket nachgeliefert, dessen Fokus auf die Koloniegründung (durch einen Rogue Trader) sich relativ einfach verschieben lässt - die Ship Points bei der Charaktererschaffung nach irgendeinem Schlüssel in Punkte für die Kolonie (Profit Factor beziehungsweise Achievement Points oder - mehr Aufwand - eine eigene neue Währung) umrechnen, die Welt entsprechend auf- und ausbauen, fertig.

Abgesehen von der Raumfahrt lässt sich der Regelbestand ansonsten einwandfrei weiterverwenden, denn ob es nun ein Freihändler oder ein planetarer Gouverneur ist, der sich am Aufbau von Handelsrouten, dem Erschließen von Rohstoffen, dem Ausgraben von Artefakten, Organisieren von Pilgerfahrten, oder dem Anzetteln von Kriegen widmet und so versucht Macht, Ruhm und Reichtum seiner Dynastie zu mehren (alles nur im Namen und zum Wohle des Imperiums natürlich!), macht keinen Unterschied (abgesehen von der Raumfahrt :) ).

Alles kein Problem und sogar eher auf der belanglosen Seite angesiedelt.

Von ihren Regeln und Steigerungen her können die Karrierepfade - mit dem Austausch von ein paar Wissensfertigkeiten und ähnlichem - ebenfalls direkt übernommen werden, einzig der Navigator und der Void-Master bleiben auf der Strecke.

Der schwierige Teil kommt jenseits der Regeln: Bei den Namen für die Karrierepfade. Wie heißen diese Leute?

Der Rogue Trader wird offensichtlich zum Imperial Commander.
Vom Missionary zum Cardinal ist es auch noch relativ eindeutig.
Der Seneschal könnte Seneschal bleiben oder vielleicht zum Vizier werden, oder zum ...?
Aber der Arch-Militant? Hier einfach einen General, Marshal, Supreme Commander PDF oder ähnliches zu verwenden, ist einerseits einfach aber andererseits viel weniger Warhammer 40.000-verquer.
Der Astropath Transcendent? Sollten planetare Oberastropathen einen eigenen Titel bekommen?
Der Explorator? Und wie heißt der oberste Techpriester einer Nicht-Fabrikwelt?

(Apropos Nicht-Fabrikwelt: Die relativ schmalen Stars of Inequity-Regeln zu erweitern, um auch andere Typen von Kolonien/Planeten abzubilden wäre der offensichtliche nächste Schritt, bringt ohne die Namen aber auch nichts.)

mfG
jdw
KhornedBeef
Knappe
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 12. August 2015, 14:47

Re: [RT] Imperial Commander - Namen für Karrierepfade

Beitragvon KhornedBeef » Mittwoch 31. Januar 2018, 10:07

Gute Idee!

Zu den Titeln/Rollen spinne ich mal herum:

Rogue Trader - Planetary (auch: Imperial) Governor in seiner Funktion als Herrscher des Planeten, Imperial Commander in seiner militärischen Rolle; auch als "Lord" bezeichnet
Arch-Militant - Lord-General
Missionary - Cardinal oder Arch-Bishop für große Kolonien, sonst etwas niedriger in der Kirchenhierarchie vielleicht
Seneschal - Vizier finde ich gut, Arch-Facilitator ist ebenfalls ein dokumentierter Administratum-Rang
Explorator - Kreativ sein! Magus Perfectus, Fabricator-Primus [Planetenname]
Astropath - müsste ich gucken, aber der Leiter des Astropathenchors hat einen Titel. Ich glaub in den Shira Calpurnia-Romane stand da was zu...
Voidmaster - Kann das Kommando über die Orbitalstationen und Raumverteidigungskräfte haben, vielleicht so etwas wie Konteradmiral
Navigator - hmp. Vielleicht ein Curator Astro-Cartographicus oder so? Zuständig für die Erkundungsflotten zur Kartographie der interstellaren Umgebung?
blut_und_glas
Baron
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 3. April 2015, 10:36
Kontaktdaten:

Re: [RT] Imperial Commander - Namen für Karrierepfade

Beitragvon blut_und_glas » Mittwoch 31. Januar 2018, 18:08

KhornedBeef hat geschrieben:Zu den Titeln/Rollen spinne ich mal herum:


So war es gemeint. :)

Arch-Militant - Lord-General


Die Kombination hilft definitiv dabei die Warhammer 40.000-Atmosphäre zu erhalten, die der einfache Rang für mich nicht so ohne weiteres befördert (gerade im Kontrast zum Arch-Militant - eine der besten Karrierebezeichnungen, die die Spiele hervorgebracht haben, was mich angeht). Allerdings würde ich tatsächlich noch ein "PDF" ergänzen. Also Lord-General PDF oder Lord-Marshal PDF.

Explorator - Kreativ sein!


Deshalb der Thread. ;)

Der Fabricator wäre für mich gefühlt zu nah am Fabricator-General. Der Magos zu tief gestapelt. Zumindest ein Archmagos sollte es sein, was aber auch ein wenig blass ist. Archmagos Industriae? Eventuell wirklich über so einen Disziplinszusatz.

Astropath - müsste ich gucken, aber der Leiter des Astropathenchors hat einen Titel. Ich glaub in den Shira Calpurnia-Romane stand da was zu...


Ist das in Blind aber nicht konkret auf den Relaischor bezogen? In den ersten beiden Romanen kann ich mich zumindest auf Anhieb an keine expliziten Astropathenszenen erinnern.
Aber wo wir schon beim Chor sind, machen wir ihn doch zum Regens Chori (Planetarii?).

Voidmaster - Kann das Kommando über die Orbitalstationen und Raumverteidigungskräfte haben, vielleicht so etwas wie Konteradmiral
Navigator - hmp. Vielleicht ein Curator Astro-Cartographicus oder so? Zuständig für die Erkundungsflotten zur Kartographie der interstellaren Umgebung?


Void-Master und Navigator würde ich tatsächlich beide fallen lassen. Auch da ihre Sonderfähigkeiten ohne Raumschiffe zum guten Teil brach liegen. Langfristig würde ich da eher dann neue Karrieren ergänzen, wenn die sechs übrigen nicht ausreichen, zum Beispiel einen Arbites Judge oder einen Vertreter/Verbindungsmann der Bevölkerung (das ist zwar auf einer gewissen Ebene relativ nah am Void-Master, ruft für mich aber doch nach einer über weite Strecken anders gebauten Karriere).

mfG
jdw
KhornedBeef
Knappe
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 12. August 2015, 14:47

Re: [RT] Imperial Commander - Namen für Karrierepfade

Beitragvon KhornedBeef » Donnerstag 1. Februar 2018, 08:20

Guter Gedanke mit den Ersatzkarrieren!

Hauptsache viel Pseudo-Latein. Lord-General Planetaris Defensia ;)
Den Chorleiter würde ich nahe am Musik-Thema halten : Conductor Chori
blut_und_glas
Baron
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 3. April 2015, 10:36
Kontaktdaten:

Re: [RT] Imperial Commander - Namen für Karrierepfade

Beitragvon blut_und_glas » Freitag 2. Februar 2018, 21:33

Kurze Fingerübung ohne Namen. Wie viele und welche Fertigkeiten und Talente müssten denn wirklich ausgetauscht werden und durch was?

Im Falle des Imperial Commander/Planetary Governor (Rogue Trader)

Starting Skills
Scholastic Lore (Astromancy) durch Scholastic Lore (Bureaucracy)

auf Rank 1
Ciphers (Rogue Trader) durch Ciphers (Governor's Court) als privatem Schatz an Geheimsignalen der inneren Kreises um den Gouverneur (vergleichbar Ciphers [Acolyte] in Dark Heresy)
Common Lore (Rogue Traders) durch Common Lore (Administratum)
Pilot (Space Craft) durch Pilot (Personal)
Scholastic Lore (Astromancy) durch Scholastic Lore (Bureaucracy)
Secret Tongue (Rogue Trader) durch Secret Tongue (Administratum)
Speak Language (Trader's Cant) durch Speak Language (Hive Dialect or Tribal Dialect) gemäß Dark Heresy

auf Rank 2
Common Lore (Koronus Expanse) durch Common Lore (War)
Forbidden Lore (Xenos) durch Forbidden Lore (Mutants)
Scholastic Lore (Imperial Warrants) durch Scholastic Lore (Archaic)

auf Rank 3
Common Lore (Imperial Navy) durch Common Lore (Imperial Guard)
Secret Tongue (Underdeck) durch Secret Tongue (Administratum)

auf Rank 4
Common Lore (Rogue Traders) +10 durch Common Lore (Administratum) +10
Speak Language (Eldar) durch Speak Language (Ork)
Trade (Voidfarer) durch Trade (Trader)
Into the Jaws of Hell durch Peer (Administratum, Government, or Nobility)

auf Rank 5
Common Lore (Koronus Expanse) +10 durch Common Lore (War) +10
Common Lore (Rogue Traders) +20 durch Common Lore (Administratum) +20
Navigation (Stellar) durch Navigation (Ground)

auf Rank 6
Common Lore (Koronus Expanse) +20 durch Common Lore (War) +20
Forbidden Lore (Xenos) +10 durch Forbidden Lore (Mutants) +10
Navigation (Stellar) +10 durch Navigation (Ground) +10
Scholastic Lore (Imperial Warrants) +10 durch Scholastic Lore (Bureaucracy) +10

auf Rank 7
Forbidden Lore (Xenos) +20 durch Forbidden Lore (Mutants) +20
Scholastic Lore (Imperial Warrants) +20 durch Scholastic Lore (Bureaucracy) +20
Trade (Voidfarer) +10 durch Trade (Trader) +10

auf Rank 8
Trade (Voidfarer) +20 durch Trade (Trader) +20
Void Tactician durch Good Reputation (Administratum, Government, or Nobility)

Die Änderungen sind absichtlich gering gehalten (der Gouverneur ist hier durch - ganz dem Bild des Rogue Trader entsprechend - eine sehr zupackende, aktive Figur) und nach Möglichkeit sind Fertigkeiten innerhalb ihrer Gruppe getauscht - das führt, gerade bei den kleineren Gruppen, zu einigen auf Anhieb vielleicht nicht ganz intuitiv erscheinenden Vorschlägen.

mfG
jdw

Zurück zu „40k - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast