Söldner - DH, RT oder OW?

Allgemeines Forum für Spieler und Spielleiter der W40kRSPs
blut_und_glas
Baron
Beiträge: 326
Registriert: Freitag 3. April 2015, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Söldner - DH, RT oder OW?

Beitragvon blut_und_glas » Sonntag 7. Januar 2018, 20:14

Ich meinte schon die jeweilige Linie inklusive (relevanter) Zusatzbände.

Aber an den grundsätzlichen (Söldner-)Schwerpunkten ändert das gar nicht einmal so viel:

Die Stärke von Dark Heresy ist die Einbettung, im Sinne der Organisationen, Gesellschaft, Örtlichkeiten, mit denen die Söldner interagieren.
Die Stärke von Rogue Trader ist die Umsetzung des wirtschaftlichen Aspekts.
Die Stärke von Only War liefert die Umsetzung der Söldnerorganisation selbst.

Das Geschehen auf dem Schlachtfeld können sie auf individueller Ebene alle abbilden, Rogue Trader und Only War können dabei höher skalieren (Rogue Trader kann dabei einen größeren [gröberen] Maßstab und die Integration mit dem Wirtschaftssystem anbieten, während Only War mehr Stufen und mehr Details ermöglicht). Insgesamt finde ich das aber, eben weil die individuelle Ebene in allen Systemen funktioniert, im Vergleich zu den oben genannten "Stärken" weniger bedeutend. Daher mein Interesse, wie Andere an das Grundkonzept (Söldner) herangehen würden.

mfG
jdw
Benutzeravatar
Seelenschmied
Graf
Beiträge: 752
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Söldner - DH, RT oder OW?

Beitragvon Seelenschmied » Dienstag 9. Januar 2018, 17:31

Ich würde OW nehmen, denn zum einen die freie Steigerung der Charakter, zum anderen die Auslegung auf Kriegstruppen mit dazugehörigem Arsenal. Gerade die Ausrichtung auf soldatische Spezialisten (Scharfschütze / Schwere Waffen / Feldsanitäter / etc.) ist mMn. die bessere Alternative, da die Basis immer ein Soldat / schlachtfelderfahrener Spezialist ist. Bei den anderen Systemen spielt man ja eher gänzlich unterschiedliche Rollen, zum Großteil mit wenig bis keiner Schlachtfeldtauglichkeit.

Bei OW haben wir den:
Heavy Gunner
Medic
Operator (Fahrer und Pilot)
Sergeant
Weapon Specialist
Commissar (könnte man bei Söldnern weglassen)
Ministorium Priest (könnte man bei Söldnern weglassen)
Ogryn
Ratling (Scharfschütze)
Sanctioned Psyker
Storm Trooper
Tech-Priest Enginseer

fehlen uns also noch die oberen Kommandoebenen und die Verwaltung.

Grundlegend ist natürlich noch zu bedenken welche Rangstufe du bespielen willst. Für "einfache" Soldaten reicht OW sowieso aus. Als "Inspiration" für weitere Rollen würde ich eventuell noch weitere Regelwerke zu Rate ziehen: Wenn es eher die Kommandoebene werden soll würde ich noch RT dazu nehmen für den Seneschall als Kontaktoffizier zu den Kunden. Wenn das Lagerleben und die Verwaltung auch eine Rolle spielen soll dann von DH noch den Adept als Quartiermeister / Zahlmeister, den Scum als Mitglied des Trosses und den Arbitrator als Militärpolizei oder Nahkampfspezialist. Wenn es mehr auf Spezialisteneinsätze gehen soll würde ich noch den Assassinen dazu nehmen.

Kontaktoffizier (Seneschall / RT)
Quartiermeister / Zahlmeister (Adept / DH)
Trossmitglied (Scum / DH)
Militärpolizei / Nahkampfspezialist (Arbitrator / DH)
Assassine (Assassine / DH)

Eventuell wäre es auch eine Überlegung wert zwei Charakter zu spielen. Einmal einen für die Kommando- / Lagerebene udn einmal einen für die aktuellen Kampfeinsätze.
blut_und_glas
Baron
Beiträge: 326
Registriert: Freitag 3. April 2015, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Söldner - DH, RT oder OW?

Beitragvon blut_und_glas » Sonntag 14. Januar 2018, 09:41

Danke noch einmal für die Antworten bisher, die Diskussion hat mir auf jeden Fall geholfen meine Gedanken so weit zu ordnen, dass eine "ernsthafte" Bearbeitung den wirtschaftlichen Teil von Rogue Trader für mich quasi bedingt. Der lässt sich begrenzt aus der Charaktererschaffung herausbrechen und dann mit Only War kombinieren, aber die Frage ist, wie herum ein Ineinanderschachteln von Rogue Trader und Only War befriedigendere Ergebnisse erzeugt. Rogue Trader an Only War anhängen ist vermutlich einfacher, aber ich vermute tatsächlich, dass die aufwändigere Variante, Only War in Rogue Trader hineinzuziehen, die mächtigeren Möglichkeiten eröffnet.

mfG
jdw

Zurück zu „40k - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast