Seite 10 von 10

Re: Neues Warhammer 40k-RPG – Wrath and Glory bei Ulisses US

Verfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 02:22
von KhornedBeef
Gute Idee mit dem neuen Thread. Wie gesagt, das eine ist auch eher präsent in neueren Romanen (Salamanders?).
Mängel als Chance zu begreifen, ist tugendhaft, aber nicht immer praktisch. Wenn ich bei einem umfangreichen Regelwerk erstmal alles umschreiben muss, lasse ich es aus Zeitmangel vielleicht liegen. Wäre mir lieber, ein Spiel wäre direkt spielbar, und dann kann ich immer noch nach eigenem Wunsch hingegen und mehr Regeln basteln.

Re: Neues Warhammer 40k-RPG – Wrath and Glory bei Ulisses US

Verfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 09:35
von blut_und_glas
KhornedBeef hat geschrieben:Wie gesagt, das eine ist auch eher präsent in neueren Romanen (Salamanders?).


Findest du? Kommt natürlich ein bißchen darauf an, was genau für dich unter die menschlichen/Beziehungsaspekte in der Darstellung fällt, aber für mich ist das fast von Beginn an ein immer wiederkehrendes Element von frühen Regelbuchvignetten, über Kurzgeschichten hin zu alten Romanen. Da werden Umgang und Beziehung zu anderen Menschen geschildert, die Kindheit und Jugend des (noch nicht-)Space Marines und seine Erinnerung daran/Prägung dadurch beleuchtet, seine (menschlichen? ;)) Hoffnungen, Wünsche, Zweifel thematisiert.

Wäre mir lieber, ein Spiel wäre direkt spielbar, und dann kann ich immer noch nach eigenem Wunsch hingegen und mehr Regeln basteln.


Spielbar sind sie ja alle. Kombinieren ließen sie sich nicht immer nahtlos, da das auch nicht gewünscht war (womit die Spiele ja sogar der gefühlten Mehrheit hier quasi entgegengekommen sind [oder sie wenigstens nicht eingeschränkt haben]).

mfG
jdw

Re: Neues Warhammer 40k-RPG – Wrath and Glory bei Ulisses US

Verfasst: Samstag 26. Mai 2018, 18:09
von Alandor
Die ersten Bundle für Wrath & Glory sind bekannt, genau wie der Termin ab wann sie bestellt werden können.
Mehr Infos HIER.

Merk euch den ersten Juni schon mal vor.



AL

Re: Neues Warhammer 40k-RPG – Wrath and Glory bei Ulisses US

Verfasst: Sonntag 27. Mai 2018, 06:49
von Björn
Grundsätzlich sieht das Ding echt nett aus, und auch mit dem W6-System könnte ich mich anfreunden. Leider lässt mich W&G momentan absolut kalt. :?

Das hat zwei Gründe:
1. Ich bin mit der FFG-Variante mehr als bedient und sammle die Bücher nun. So möchte ich alle deutschen Regelwerke haben und dann mit den englischen, die nicht übersetzt wurden, auffüllen. Im Idealfall dann auch alle englischen Werke; der Vollständigkeit halber. Ich lerne diese Welt jetzt erst kennen, und sind wir mal ehrlich, die Menge und Fülle an Material der FFG-Version ist gigantisch. Theoretisch benötigt man nie wieder ein 40K-Rollenspiel außer diesem. Manchmal bekomme ich Juckreiz im Gesicht, wenn ich mir die Anzahl der Bücher ansehe die ich mir noch besorgen muss. :mrgreen:

2. Warhammer Fantasy 4. Edition steht auf der Rampe und wartet auf den Abschuss. Da bin ich hinterher und freue mich wie ein Schnitzel. :D

Re: Neues Warhammer 40k-RPG – Wrath and Glory bei Ulisses US

Verfasst: Samstag 2. Juni 2018, 18:16
von Athair
Björn hat geschrieben:Grundsätzlich sieht das Ding echt nett aus, und auch mit dem W6-System könnte ich mich anfreunden. Leider lässt mich W&G momentan absolut kalt. :?
Geht mir ganz genauso. Dass W&G so "geleckt" daher kommt, hilft sicherlich auch nicht.