Seite 56 von 57

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 10:18
von Axador
Deine Version würde dann auch diese unseeligen Regeldiferenzen erledigen.

Heute kann ich zum Teil nicht ohne Umbauarbeiten Dinge aus dem einen Subsystem in das andere übertragen. Es hat zwar Gemeinsamkeiten zum Glück, aber der Teufel steckt zum Teil im Detail. Von den vielen kleinen und grösseren Übersetzungsfehlern ganz zu schweigen.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 11:52
von Luther Engelsnot
Möglicherweise liegt es ja auch daran weil für Warhammer40k eine neue Edition ins Haus steht und sich da doch einiges noch ändern könnte vom Fluff her, da die Zeit ja doch ausnahmsweise voran schreitet. Möglicherweise möchte sie da erst etwas ausgestalten, ehe was kommt. Aber mal sehen.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 16:16
von Seelenschmied
Das wäre abzuwarten. Die alte Edition 40kp&p war ja so gesehen losgelöst vom größeren Geschehen im Imperium. Also besteht keine Notwendigkeit den großen Gesamtfluff abzuwarten der da neu kommt. Außer man will eben genau den mit einbinden. Fände ich auch nicht uninteressant.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Mittwoch 31. Mai 2017, 17:09
von Athair
... Warhammer 31K (Horus Heresy) fände ich auch recht spannend.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Freitag 11. August 2017, 21:59
von Koronus
Jep man weiß mittlerweile, dass Ulisses die neue Edition macht und nur die mit Zeitverzögerung übersetzen plant aber vom alten Warhammer 40000 Zeug soll nix mehr übersetzt werden.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Freitag 11. August 2017, 22:22
von blut_und_glas
Interessanter (als Übersetzungen älteren Materials) ist dabei erst einmal, ob vergleichbar zur Situation bei Cubicle 7 auch hier der Weiter-/Wiedervertrieb der existierenden (unübersetzten) Produkten miteingeschlossen ist.

Ansonsten ist die getrennte Vergabe der Lizenzen aus meiner persönlichen Sicht erst einmal ein Punkt der mich eher skeptisch stimmt. Die Spiele haben für mich durchaus davon profitiert, unter einem Dach zu existieren. (Und von den bei den Dächern, die es nun gibt, weiß ich noch dazu, welches ich persönlich bevorzuge...)

Aber mal sehen, was für verwertbare Elemente dieses Mal abfallen. Irgendetwas wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dabei sein. :)

mfG
jdw

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Freitag 11. August 2017, 22:27
von Koronus
Falls du damit meinst, dass über DriveThrough wieder all die FFG PDFs von Warhammer 40.000 RPG auf Englisch vertrieben werden dürfen, ja das ist erlaubt. Sonst darf Ulisses soweit ich weiß nur an neuer Edition arbeiten.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Freitag 11. August 2017, 22:35
von blut_und_glas
Bisher zumindest ist die Auswahl noch stark reduziert. Auch das war ja bei Cubicle 7 ebenso der Fall, auch wenn der Übergang dort noch einmal anders war.

mfG
jdw

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Samstag 12. August 2017, 13:25
von Athair
Tatsächlich hatte ich immer den Eindruck, dass 40K für Ulisses noch nicht so ganz erledigt ist.
Und: Ich hatte unter den Verlagen, die vielleicht 40K machen könnten Ulisses auf dem Schirm - auch wenn ich es für eher unwahrscheinlich hielt. Aber in Bezug auf letzteres ging mir das mit anderen Verlagen genauso.

In Bezug auf das System bin ich etwas skeptisch. Andererseits: Die Regelsysteme, die Ulisses so im Angebot hat, sind zwar mMn nicht besonders toll - aber sie sind auch nicht nahezu unbenutzbar (wie das bei Shadowrun der Fall ist).

Ich kann mir vorstellen, dass da unter dem Strich was Brauchbares rauskommt.
Klar: Die tollen Voraussetzungen wie Cubicle7 für WFRP haben sie nicht.
Spoiler: show
Bei C7 steht auf der Haben-Seite:
Kompetenz bzgl. D&D (Adventures in Middle Earth), Kompetenz bzgl. Cthulhu/BRP (Cthulhu Britannica, The Laundry), Kometenz in Bezug auf britische IPs (Doctor Who, Lone Wolf, Middle Earth, The Laundry), innovative Regeln (The One Ring) und old schoolige Regeln (Lone Wolf Adventure Game).

Bei den Voraussetzungen erwarte ich, dass sie den WFRP-Humor auch hinkriegen werden.



Ulisses hat ein paar Übersetzungen gemacht. Kontakt zur internationalen 40K-Szene. Mit Ross Watson einen erfahrenen Entwickler der alten 40K-Rollenspiele.

Re: Licht in der Leere - Produktstatus 40K-Rollenspiele

Verfasst: Dienstag 12. September 2017, 16:33
von Axador
Die 40K-PDF sind wieder auf drivethrurpg.com

Ich sehe gerade mit etwas erstauen, dass auf drivethrurpg.com die PDF der Warhammer 40K Produkte wieder zu haben sind! Also wer sich bis jetzt wie ich geärgert hat, weil ihm noch Produkte fehlen, kann sie nun wenigstens als PDF erwerben.